Blog Startseite Museum Verein Mineralien BAT Blog Links Kontakt Shop Impressum
© Tiroler Bergbau- und Hüttenmuseum, Römerstraße 30, 6230 Brixlegg
26.10. 2014, Vereinsausflug nach Motafon Silbertaler Bergbaumuseum u. Silberpfad am Kristberg Am 26.10.2014 sind wir (8 Mitglieder des Bergbau- und Hüttenmuseumsverein) auf Einladung von Prof. Dr. Georg Neuhauser (Universität Innsbruck) nach Montafon gereist, wo wir um 10:00 Uhr herzlich empfangen wurden. Mit der Seilbahn gings bergauf zum Silberpfad am Kristberg. Spannende Stationen mit den wesentlichsten Forschungsschwerpunkten, vermittelten uns in interaktiver, spannender Weise den Zugang von Archäologie, Botanik, Geoinformatik bis hin zur Dendrochronologie zur Bergbauforschung. Silbertaler Bergbaumuseum Nach dem Mittagessen gings ins Silbertaler Bergbaumuseum, das ein herausragendes Beispiel für familienfreundliche Museumspädagogik darstellt. Der inhaltliche Schwerpunkt des Museums liegt im lokal sehr stark verwurzelten Montafoner Bergbau des 15. und 16. Jahrhunderts und war somit eine ideale Ergänzung zum Silberpfad am Kristberg. Spannende archäologische Funde, historische Schriftquellen und beeindruckende Abbildungen liesen uns in eine längst vergangene, mit Mythen und Sagen gespickte Welt eintauchen. 22.11.2014, Teilnahme an der Barbarafeier in Mittersill Barbarafeier des Knappenvereins Mittersill 04.12.2014, Teilnahme an der Barbarafeier in Jochberg Barbarafeier der Knappschaft Jochberg 16.04.2015, Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank in Innsbruck Besuch der Eröffnung der Ausstellung „Gold und Silber lieb’ ich sehr … – Vom Berg zur Münze“ 01.06.2015, das Museum öffnet wieder seine Pforten wir danken den Mitgliedern des Bergbau- und Hüttenmuseumsvereins, die den ganzen Samstag (30.05.2015) und auch so manchen Abend zuvor, ihre Energien investiert haben, damit das Museum, Vitrinen und Fenster wieder in Hochglanz erstrahlen. Museum des Monats Juni 2015 Das Bergbau- und Hüttenmuseum in Brixlegg wurde per "Zufallsprinzip" als Exempel für die reichhaltige Museumslandschaft in Tirol ausgewählt. Nachfolgend der Link zum Museumsportal der Kulturabteilung Tirol mit dem Artikel über das "Museum des Monats Juni 2015 - Ein Beitrag zur Identität Tirols". Der „Hunt vom Gratlspitz” Unser Sammlungs-High-Light der „Hunt vom Gratlspitz“ wird ab Herbst 2015 für die Wanderausstellung des Deutschen Bergbau-Museums Bochum (DBM) „bergauf bergab / Schätze der Alpen / 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen“ verliehen. In diesem Zusammenhang wurde er Anfang April 2015 von einem Diplom – Holzwirt und Restaurator abgeholt und in einem Konservierungslabor bei Konstanz restauriert. Am 15.5.2015 konnten wir den Hunt in Brixlegg wieder in Empfang nehmen – Das Ergebnis der Restauration ist großartig. Die Kosten der Konservierung werden von DMT getragen. 14.04.2015, zum Museumshoagacht im GH Heilbad Mehrn, Brixlegg Vortrag bzw. Vorstellung des aktuellen HiMAT-Projektes: Prähistorischer Kupferbergbau in den Revieren Mitterberg, Schwaz-Brixlegg und Oberhalbstein. Prof. Dr. Gert Goldenberg, Mag. Markus Staudt, Manuel Windisch, BA. und Mag.a Caroline Grutsch. 09.06.2015, zum Museumshoagacht im GH Heilbad Mehrn, Brixlegg Vortrag über die Mineralogie im Schwaz-Brixlegger Bergbaurevier von Univ.-Prof. Dr. Peter Tropper (Universität Innsbruck) 19.06.2015, Prof. Dr. Gert Goldenberg, Mag. Markus Staudt und Team laden zu einer Führung durch die aktuellen Ausgrabungen: prähistorischer Schmelzplatz in Rotholz (Grabungsleitung Mag. Markus Staudt) 22.07.2015, Besuch bei der Arbeitsgruppe für Experimentelle Archäometallurgie: Schmelzversuche in Jochberg (Universität Innsbruck) Wir durften Prof. Dr. Gert Goldenberg, Mag. Markus Staudt und Team bei ihren Schmelzversuchen über die Schulter schauen. 27.09.2015, Tag des Denkmales 2015 Buch in Tirol - Urgeschichtliche Bergbauspuren im Montanrevier “RAFFL” 03.10.2015, zur langen Nacht der Museen freuten wir uns InteressentInnen im Museum begrüßen zu dürfen und das Museumssaisonende bei Kaffee, Kuchen und Riesenbrezen feierlich ausklingen zu lassen. 08.10.2015, es ist soweit, wir verabschieden den „Hunt vom Gratlspitz”, der uns in Richtung Bochum verlässt. 05.10.2015, wir bekommen Besuch aus Bochum für die Dauer der Wanderausstellung des Deutschen Bergbau-Museums Bochum (DBM)„ bergauf bergab / Schätze der Alpen / 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen“ steht seit 05.10.2015 an Stelle des verliehenen Hunt vom Gratlspitz ein wunderschöner Hunt aus Siebenbürgen. 22.10.2015, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum: Besuch des Vortrages 6.000 Jahre Brixlegg mit Dr. Melitta Huijsmans und anschließender Präsentation der soeben erschienenen Publikation 6.000 Jahre Brixlegg. Archäologische Untersuchungen auf den Fundstellen Mariahilfbergl und Hochkapelle am Mehrnstein von Melitta Huijsmans/Robert Krauß (mit Beiträgen von László Bartosiewicz, Klaus Oeggl, Alfredo Riedel und Carolina Walde; FÖMat A 22, Wien 2015). 30.10.2015, Deutsches Bergbau-Museum Bochum Teilnahme an der feierlichen Eröffnung der Wanderausstellung „bergauf bergab / Schätze der Alpen / 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen“ 06.11.2015, Besuch des öffentlichen Abendvortrages  im Rahmen des 10. Milestone‐Meetings - FZ HiMAT  “Über den Erzgebirgskamm – Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen” (Forschungsprojekt ArchaeoMontan) von Dr. Christiane Hemker 12.01.2016, zum Museumshoagacht im GH Heilbad Mehrn, Brixlegg Lichtbildvortrag "ANTIKER bis NEUZEITLICHER BERGBAU in LAVRION / GRIECHENLAND" von Dipl.-Ing. Peter SIMON / Bergbauforschung Nassereith 14.05.2016, das Museum öffnet bald seine Pforten ..auch heuer haben wieder engagierte Mitgliedern des Bergbau- und Hüttenmuseumsvereins den ganzen Samstag (14.05.2016) und auch so manchen Abend zuvor, das Museum, Vitrinen und Fenster auf Hochglanz gebracht. 14.05.2016, Begräbnis von Hans Larch ..traurigen Herzens nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Freund, Wegbegleiter und großen Förderer Hans Larch. Hans, in unseren Herzen lebst Du weiter! (Foto: Bestattung Othmar Lechner) 10.07.2016, Vereinsausflug nach Bregenz 17 Vereinsmitglieder besuchen die Wanderausstellung „Bergauf Bergab - 10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen“, die von Bochum nach Bregenz gewandert ist. 17.07.2016, Teilnahme an der Feier “50 Jahre Schliessung der Grube Hausham” Der Bergmannsverein St. Barbara Hausham, der Bergmannsverein St. Barbara Leitzachtal und der Interessenkreis Bergbaumuseum veranstalteten am Sonntag den 17.07.2016, anlässlich der 50 jährigen Schließung der Grube Hausham ein Bergknappen- und Bergleutetreffen. 15.08.2016, Besuch der Ausgrabungen des DBM am Mitterberg Einen großen Dank an Prof. Dr. Thomas Stöllner und Mag. Peter Thomas vom DBM, die uns Einblicke in Ihre Forschungen in den Revieren am Mitterberg (zwischen Mühlbach am Hochkönig, Bischofshofen und St. Johann im Pongau), die wichtigsten Abbaugebiete für Kupfererz in der Bronzezeit, gewährten. (Forschungen des DBM am Mitterberg). 01.10.2016, zur langen Nacht der Museen freuten wir uns wieder Freunde und InteressentInnen im Museum begrüßen zu dürfen und das Museumssaisonende feierlich ausklingen zu lassen. 28.10.2016, Abschied vom Siebenbürgener Hunt Der Hunt wird über Bregenz nach Bochum retourgebracht 12.11.2016, Generalversammlung mit Neuwahl im Anschluss: Vortrag von Prof. Dr. Gert Goldenberg bzw. Mag. Markus Staudt – „Zwischenergebnisse der aktuellen archäologischen Untersuchungen im Revier Schwaz – Brixlegg“ 19.11.2016, Teilnahme an der 13. Barbarafeier in Mittersill Knappenverein Mittersill Oberpinzgau  03.12.2016  Teilnahme an der Barbarafeier  in Nassereith   04.12.2016 Teilnahme an der  Barbarafeier  in Jochberg 25.03.2017, Vorbereitungen zur Adaptierung “Montanwerkeausstellung NEU” Millimeterarbeit beim Einheben der 700kg schweren elektrodynamischen Maschine in den Hüttenraum 30.04.2017 Fertigstellung der “Montanwerkeausstellung NEU” 06.05.2017, Museumsputz ..auch heuer haben wieder engagierte Mitgliedern (14!!) des Bergbau- und Hüttenmuseumsvereins den ganzen Samstag das Museum, Vitrinen und Fenster auf Hochglanz gebracht.
Blog